VoIP Anbieter - Was muss ich unbedingt beachten?

voip-anbieter

VoIP Anbieter von Telefonanlagen für Unternehmen

Anbieter von IP Telefonanlagen stellen für Unternehmen Telefonanlagen bereit, die sich per VoIP, also Voice-over-IP, mit anderen VoIP Endgeräten im Unternehmen verbinden. Die VoIP Telefonanlage steht dabei nicht beim Unternehmen, sondern beim VoIP Anbieter in einem oder mehreren Rechenzentren. Sofern Sie hierzu mehr erfahren möchten, geht der WIRECLOUD Blog-Beitrag Cloud Telefonie einfach erklärt näher auf die Funktionsweise und technischen Hintergründe der IP Telefonanlage ein.

Erfahren Sie hier mehr über die Funktionsweise von virtuellen Telefonanlagen


Der richtige VoIP Anbieter: Welche Kriterien sind ausschlaggebend?


voip-anbieter-ausfallsicherheit

Ausfallsicherheit

Auf eine VoIP Telefonanlage muss man sich, wie auch bei einer gewöhnlichen ISDN-Telefonanlage, zu jedem Zeitpunkt verlassen können. Das bedeutet: Permanente Verfügbarkeit und größtmöglicher Schutz vor Ausfällen. Beides muss der VoIP Anbieter bieten können. Um diesen Anforderungen nachzukommen, werden seitens des VoIP Anbieters alle notwendigen Funktionen redundant gehostet. Hierdurch wird erreicht, dass nach dem möglichen Ausfall eines Server Ihre Cloud Telefonanlage nicht ausfällt, sondern dass die ausgefallene Funktion in einem Rechenzentrum durch dieselbe Funktion aus einem anderen Rechenzentrum abgefedert wird. Somit wird die Funktionalität Ihrer virtuelle Telefonanlage nicht beeinträchtigt.

WIRECLOUD betreibt seine redundanten Rechenzentren in Frankfurt und Köln. Auf diese Weise kann WIRECLOUD seinen VoIP Kunden eine Ausfallsicherheit von über 99,9% garantieren.

voip-anbieter

Sicherheit Ihrer Daten
Nicht erst seit Inkrafttreten der neuen DSGVO Richtlinien vom 25. Mai 2018 wird das Thema Datenschutz in Deutschland besonders großgeschrieben. Jeder VoIP Anbieter, der seinen Server in Deutschland hostet, muss sich an äußerst strenge Datenschutzrichtlinien halten. So müssen die Daten der VoIP Kunden alle auf dem Server verschlüsselt werden.

 

voip-anbieter

Skalierbar durch einfaches Hinzufügen neuer Nebenstellen 

Seinerzeit war es mit ISDN-Telefonanlagen schwer möglich, bei Wachstum des Unternehmens ohne großen Aufwand neue Mitarbeiter mit Nebenstellen an das analoge Telefonnetz anzuschließen. Mit der VoIP Technologie existiert dieses Problem nicht mehr. Heute können Sie über das Interface Ihres VoIP Anbieters mit wenigen Mausklicks ein neues Gerät als Nebenstelle in Ihr Netz aufnehmen.

 

voip-anbieter-kosten

Kosten

Selbstverständlich spielt auch das Preis-Leistungsverhältnis bei der Auswahl der VoIP-Anbieters eine wichtige Rolle. Abgesehen von einem guten Angebot für Nebenstellen, sollten Sie auch darauf achten, eine kurze Vertragslaufzeit zu vereinbaren.

Bei WIRECLOUD können Sie jeden Monat Ihr VoIP Paket anpassen oder kündigen. Somit steht es Ihnen offen, auf jede Situation Ihres Unternehmens flexibel zu reagieren. Beinahe jeder VoIP Anbieter stellt verschiedene Abrechnungsmodelle zur Verfügung. Entweder werden Ihre vertelefonierten Minuten exakt abgerechnet oder Sie können mit einem Flatrate-Modell Ihrer Wahl so viel telefonieren wie Sie möchten. Letzteres lohnt sich besonders für Unternehmen, die viele Anrufe nach außen tätigen müssen.

In dieser Auflistung von VoIP Anbietern finden Sie alle Angebote und Preise im Vergleich.


Welche VoIP-Anbieter gibt es in Deutschland?

 

WIRECLOUD Telefonanlage

 

voip-anbieter

Der VoIP-Telefonanlagenanbieter WIRECLOUD ist seit über fünf Jahren erfolgreich auf dem deutschen VoIP Markt im B2B Bereich tätig. Bevor Sie Kunde werden, können Sie unverbindlich unsere VoIP Telefonanlage kostenlos 30 Tage lang testen. Anschließend stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Bei der WIRECLOUD Basic Variante stehen Ihnen drei kostenlose Nebenstellen zur Verfügung. Sie können Standard-Funktionen wie Makeln, Halten, Voicemail und Weiterleiten bereits nutzen. WIRECLOUD Pro hingegen bietet Ihnen bis zu 5.000 Nebenstellen für unschlagbare 2,50 € pro Nebenstelle im Monat. Darüber hinaus zahlen Sie 0,9 Cent/Min für Anrufe ins deutsche Festnetz und 8,9 Cent/Min für Anrufe ins deutsche Mobilfunknetz. Statt minutengenauer Abrechnung können Sie auch über eine Flatrate so viel IP Telefonie nutzen wie Sie möchten. Die WIRECLOUD Pro Variante bietet Ihnen darüber hinaus kostenlose Telefonkonferenzen und eine kostenlose Portierung Ihrer bestehenden Rufnummern. 

 

WIRECLOUD SIP Trunk

Mit dem WIRECLOUD SIP-Trunk ersetzen Sie ganz einfach Ihren herkömmlichen analogen Telefonanschluss und sparen auf diese Weise Verbindungskosten. Für die Verwendung des WIRECLOUD SIP-Trunks brauchen Sie nur noch eine Breitband-Internetverbindung. So ist WIRECLOUD nicht nur Ihre virtuelle Telefonanlage, sondern auch Ihr günstiger Telefonanschluss. 

 

Was ist der WIRECLOUD SIP Trunk

SIP-Trunk agiert als Schnittstelle zwischen Telefonanlage und dem Telefonnetz. Mit der Anbindung einer herkömmlichen Telefonanlage an den WIRECLOUD SIP-Trunk können Anrufe günstig und ganz einfach über eine Internetverbindung geführt werden. WIRECLOUD verbindet diese über Ihre Internetverbindung zum herkömmliche Telefonnetz. In der Regel braucht ein Anschluss mindestens 100 kb/s Brandbreite für gute Sprachqualität.

 

Angebot

Preis

Einrichtungsgebühr

99 €

Grundgebühr für eingehenden Kanal

2,50 €/Monat

Grundgebühr für ausgehenden Kanal

0,00 €/Monat

Interne Gespräche

0,00 Cent/Min

Deutsches Festnetz

0,9 Cent/Min

Deutsches Mobilfunknetz

8,9 Cent/Min

Internationales Mobilfunknetz

Ab 1,9 Cent/Min

 

 

Hier finden Sie die komplette Preisliste.

fonial

fonial bietet Ihnen als Kunde zwei möglich Tarife an. Im fonial FREE Tarif erhalten Sie drei Rufnummern, können alle Basisfunktionen der IP Telefonanlage nutzen und haben eine monatliche Grundgebühr von 0,00€. Für Anrufe ins deutsche Festnetz bezahlen Sie 1,9 Cent/ Minute und 19 Cent/ Minute ins deutsche Mobilfunknetz.

Wenn Sie den fonial PLUS buchen, zahlen Sie monatlich 2,90€ pro Rufnummer. Sie können sich eine unbegrenzte Anzahl Rufnummern bestellen. Die fonial PLUS Telefonanlage bietet Ihnen zusätzlich über 100 Funktionen. Auch die Anrufpreise unterscheiden sich im Vergleich zum FREE Tarif. Sie zahlen 1,0 Cent/Min ins deutsche Festnetz und 10 Cent/Min ins deutsche Mobilfunknetz. In manchen Fällen macht es Sinn, statt einer minutengenaue Abrechnung eine Flatrate zu buchen. Dies ist im fonial PLUS Tarif ebenfalls möglich.

 

QSC AG

Der VoIP Anbieter QSC AG spricht mit seinen VoIP Lösungen speziell den deutschen Mittelstand an. Die VoIP Telefonanlage der Firma QSC gibt es ab 4,50€ monatlich pro Arbeitsplatz. In diesem Preis inbegriffen sind ein Telefonkonferenzsystem, Mailbox und eine Faxfunktion.

 

Sipgate

Sipgate war einer der ersten Anbieter für VoIP Telefonie in Deutschland. Sipgate ist sowohl im B2C als auch und im B2B Bereich tätig. Dieser VoIP Anbieter offeriert verschieden Varianten der Cloud Telefonanlage mit zahlreichen Funktionen für eine variable Anzahl Mitarbeiter. Nebenstellen für drei Mitarbeitern kosten monatlich ab 19,95 Euro. Zusätzlich können Sie noch ein Flatrates in Ihr Paket aufnehmen. Diese kosten monatlich 49,95€ (deutschlandweit) und 69,95€ (europaweit).

 

Easybell

Bei Easybell erhalten Sie im Basis-Tarif bis zu vier Nebenstellen ein Jahr lang umsonst. Anschließend an diese Testphase zahlen Sie monatlich 1,67€. Über SIP-Trunk-Anbindung können Sie in diesem Tarif zwei parallele Gespräche führen. Der Tarif Business easy ermöglicht Ihnen 30 Nebenstellen und zehn parallele Gespräche für 4,19€ monatlich.

 

TelegraFON

Telegrafon bietet im Starter Tarif Anrufumleitungen, Fax2Mail, Gruppenfunktionen und viele weitere Funktionen für 2,80€ im Monat. Dazu können Sie eine All-Net Flat für monatliche 9,90€ buchen. Anderenfalls werden Anrufe ins deutsche Festnetz mit 1 Cent/Min und Anrufe ins deutsche Mobilfunknetz mit 8 Cent/Min berechnet.

 

 

Fazit

Zweifelsfrei zählt der Datenschutz zu den wichtigsten Argumenten für eine sichere Cloud Telefonie. Ebenso ist es von essentielle Bedeutung, dass die Anlage zuverlässig funktioniert. Alle oben genannten Anbieter können diese beiden wichtigen Kriterien erfüllen. Generell ist es immer sinnvoll, vor einer endgültigen Registrierung zunächst einen kostenlosen Test in Anspruch zu nehmen. Die meisten VoIP Anbieter geben Ihren Kunden dazu die Möglichkeit.

voip-anbieter