VoIP Anbieter: Bessere Telefonie für kleineres Geld

WIRECLOUD ist ein führender VoIP Anbieter für Unternehmen und verlagert durch eine virtuelle VoIP-Lösung Ihre Telefonanlage in die Cloud. Sie sparen Hardwarekosten, da Sie fortan alle Funktionen per Software aus verschiedenen Rechenzentren beziehen. 
Die Rechenzentren befinden sich in Deutschland und sind mit den TÜV-Qualitätssiegeln für besondere Sicherheit ausgezeichnet. Um über die virtuelle Telefonanlage ortsunabhängig zu telefonieren, schließen Sie Ihre Endgeräte ans Internet an. Durch die Autoprovisionierung sind diese sofort einsatzbereit.

Sie profitieren auch durch Preistransparenz und Skalierbarkeit. Sie zahlen nur für genutzte Endgeräte und können Ihren Vertrag monatlich anpassen. Endgeräte für neue Mitarbeiter legen Sie mit wenigen Klicks und bei erhöhtem Telefonieaufkommen können Sie Flatrates dazubuchen. Alle Einstellungen nehmen Sie über Ihren Browser vor.

WIRECLOUD: VoIP Anbieter mit jahrelanger Erfahrung

WIRECLOUD ist ein führender VoIP Anbieter aus Deutschland für Unternehmen aller Größen. Ob Startup oder Mittelstand, unsere Kunden schätzen die intelligenten VoIP-Funktionen wie Drag&Drop, Fax2Mail, Wartemusik oder Videokonferenzen. Besonders in Zeiten von Corona ist jeder für eine felixble, ortsunabhänige Telefonlösung dankbar. Homeoffice ist ohne Probleme möglich, nur mit einer Internetverbindung. Alle 150 Telefonanlagefunktionen sind im WIRECLOUD PRO Tarif abgedeckt.

Preise & Vergleich

Hierbei zahlen Sie pro genutztem Endgerät eine monatlich Grundgebühr von 2,50 €. Möchten Sie ein Gerät entfernen oder hinzufügen, können Sie dies monatlich tun. So zahlen Sie nur Ihren tatsächlichen Verbrauch. Gesprächsminuten werden mit 0,9 ct/Min (dt. Festnetz) und 8,9 ct/Min (dt. Mobilfunknetz) berechnet. Sie erwarten nächsten Monat ein hohes Telefonieaufkommen? Buchen Sie Flatrates für jedes Endgerät oder flexible Minutenpakete hinzu! Sie können die Flatrates am Monatsende wieder abbestellen.

Flatrates & Minutenpakete

VoIP-fähiges Telefon aus dem Shop des VoIP Anbieters WIRECLOUD

Bester VoIP Anbieter: IP-Telefone als optimale Ergänzung 

Um über die VoIP-Anlage aus der Cloud zu telefonieren, empfehlen sich IP-Telefone. Diese sind eigens für diesen Zweck konzipiert und lassen sich wie herkömmliche Telefone bedienen. Es ist ebenso möglich, ein Softphone zu nutzen, um damit über PC, Tablet oder Mobiltelefon zu telefonieren.

Telefonieren mit einem Softphone

Um auf Ihrem Mobilgerät (Mobiltelefon oder PC) über ein Softphone zu telefonieren, benötigen Sie die entsprechende Softphone-App. 

Die App zieht sich alle Daten von Ihrem Account auf das Gerät  auf dem das Softphone installiert ist. Dieses kann unter Ihrer bekannten Rufnummer erreicht werden. Hierfür muss Ihr Mobilgerät mit dem Internet verbunden sein.

Softphones bieten ein hohes Maß an Flexibilität, sind jedoch fehleranfälliger als richtige VoIP-Telefone. Das hat damit zu tun, dass Mobilgeräte nicht in erster Linie für die Nutzung eines Softphones konzipiert wurden. Durch andere Apps und Dienste können Interferenzen entstehen. So kann beispielsweise die Firewall Ihres Computers die Verbindung mit Ihrem Gesprächspartner unterbinden. 
 

►Expertentipp: In der Praxis hat sich gezeigt, dass ein Softphone für bestimmte Situationen wie beispielsweise Dienstreisen absolut nützlich ist. Für den Alltag im Büro eignen sich jedoch echte VoIP Endgeräte besser. Diese wurden einzig für diesen Zweck gebaut und können wie herkömmliche Telefone bedient werden.

VoIP Anbieter: Welche Kriterien sind ausschlaggebend?

Kosten

Selbstverständlich spielt das Preis-Leistungsverhältnis bei der Auswahl des SIP Anbieters eine wichtige Rolle. Abgesehen von einem guten Angebot für Endgeräte, sollten Sie ebenfalls darauf achten, eine kurze Vertragslaufzeit zu vereinbaren. Bei WIRECLOUD können Sie jeden Monat Ihr VoIP Paket anpassen oder kündigen. Somit steht es Ihnen offen, auf jede Situation Ihres Unternehmens flexibel zu reagieren. Beinahe jeder SIP Anbieter stellt verschiedene Abrechnungsmodelle zur Verfügung. Entweder rechnen wir Ihre vertelefonierte Gesprächszeit minutengenau ab oder Sie telefonieren mit einem Flatrate-Modell Ihrer Wahl so viel wie Sie möchten. Letzteres lohnt sich besonders für Unternehmen, die viele Anrufe nach außen tätigen müssen.

Jetzt günstigsten Anbieter finden

Die Grafik zeigt eine Statistik wieviele Unternehmen Sorgen vor der Datenschutzfrage haben bei der Wahl des richigen VoIP Anbieters.

Ausfallsicherheit

Die VoIP-Telefonanlage muss, wie auch eine gewöhnliche ISDN-Telefonanlage, zu jedem Zeitpunkt verlässlich funktionieren. Das bedeutet: Permanente Verfügbarkeit und größtmöglicher Schutz vor Ausfällen. Beides sollte Ihr VoIP Anbieter bieten können. Um diesen Anforderungen nachzukommen, werden seitens des VoIP Anbieters alle notwendigen Funktionen redundant gehostet. Wenn ein Server möglicherweise ausfällt, funktioniert Ihre Cloud Telefonanlage trotzdem, da die ausgefallene Funktion in einem Rechenzentrum durch dieselbe Funktion aus einem anderen Rechenzentrum abgefedert wird. Somit sind die Funktionen der virtuellen Telefonie räumlich getrennt auf verschiedenen Servern gespeichert und die Funktionalität Ihrer virtuellen Telefonanlage ist jederzeit gewährleistet. Dadurch können Anbieter von virtuellen Telefonsystemen eine sehr hohe Ausfallsicherheit bieten.

WIRECLOUD betreibt seine redundanten Rechenzentren in Frankfurt und Köln. Auf diese Weise garantiert WIRECLOUD seinen VoIP Kunden eine Ausfallsicherheit von über 99,9%.

Sicherheit Ihrer Daten

Nicht erst seit Inkrafttreten der neuen DSGVO Richtlinien vom 25. Mai 2018 schreiben wir das Thema Datenschutz in Deutschland besonders groß. Jeder VoIP Anbieter, der seinen Server in Deutschland hostet, ist gesetzlich verpflichtet, sich an äußerst strenge Datenschutzrichtlinien halten. Dementsprechend müssen alle Provider die Daten der VoIP Kunden alle auf dem Server verschlüsseln.

VoIP Anbieter WIRECLOUD erklärt die Sicherheit der Daten
VoIP Anbieter Skalierbarkeit

Skalierbar durch einfaches Hinzufügen neuer Endgeräte 

Seinerzeit war es mit ISDN-Telefonanlagen schwer möglich, bei Wachstum des Unternehmens ohne großen Aufwand neue Mitarbeiter mit Endgeräten an das analoge Telefonnetz anzuschließen. Mit der VoIP Technologie existiert dieses Problem nicht mehr. Heute können Sie über das Interface Ihres VoIP Anbieters mit wenigen Mausklicks ein neues Gerät in Ihr Netz aufnehmen.

Beste VoIP Anbieter – Detaillierte Übersicht

WIRECLOUD

Der VoIP-Telefonanlagenanbieter WIRECLOUD ist seit über fünf Jahren erfolgreich auf dem deutschen VoIP Markt im B2B Bereich tätig. Bevor Sie Kunde werden, können Sie unverbindlich unsere VoIP Telefonanlage kostenlos 30 Tage lang testen. Anschließend stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Bei der WIRECLOUD Basic Variante stehen Ihnen drei kostenlose Endgeräte zur Verfügung. Sie können Standard-Funktionen wie Makeln, Halten, Voicemail und Weiterleiten bereits nutzen. WIRECLOUD Pro hingegen bietet Ihnen bis zu 5.000 Endgeräte für unschlagbare 2,50 € pro Endgerät im Monat. Darüber hinaus zahlen Sie 0,9 Cent/Min für Anrufe ins deutsche Festnetz und 8,9 Cent/Min für Anrufe ins deutsche Mobilfunknetz. Statt minutengenauer Abrechnung können Sie über eine Flatrate so viel IP Telefonie nutzen wie Sie möchten. Die WIRECLOUD Pro Variante bietet Ihnen darüber hinaus kostenlose Telefonkonferenzen und eine kostenlose Portierung Ihrer bestehenden Rufnummern. 


fonial

fonial bietet Ihnen als Kunde zwei mögliche Tarife an. Im fonial FREE Tarif erhalten Sie drei Rufnummern, können alle Basisfunktionen der IP Telefonanlage nutzen und haben eine monatliche Grundgebühr von 0,00€. Für Anrufe ins deutsche Festnetz bezahlen Sie 1,9 Cent/ Minute und 19 Cent/ Minute ins deutsche Mobilfunknetz.

Wenn Sie den fonial PLUS buchen, zahlen Sie monatlich 2,90€ pro Rufnummer. Sie können sich eine unbegrenzte Anzahl Rufnummern bestellen. Die fonial PLUS Telefonanlage bietet Ihnen zusätzlich über 100 Funktionen. Auch die Anrufpreise unterscheiden sich im Vergleich zum FREE Tarif. Sie zahlen 1,0 Cent/Min ins deutsche Festnetz und 10 Cent/Min ins deutsche Mobilfunknetz. In manchen Fällen macht es Sinn, statt einer minutengenauen Abrechnung eine Flatrate zu buchen. Dies ist im fonial PLUS Tarif ebenfalls möglich.


QSC AG

Der VoIP Anbieter QSC AG spricht mit seinen VoIP Lösungen speziell den deutschen Mittelstand an. Die VoIP Telefonanlage der Firma QSC kostet ab 4,50 € monatlich pro Arbeitsplatz. In diesem Preis inbegriffen sind ein Telefonkonferenzsystem, Mailbox und eine Faxfunktion.


Sipgate

Sipgate war einer der ersten Anbieter für VoIP Telefonie in Deutschland. Sipgate ist sowohl im B2C als auch und im B2B Bereich tätig. Dieser VoIP Anbieter offeriert verschieden Varianten der Cloud Telefonanlage mit zahlreichen Funktionen für eine variable Anzahl Mitarbeiter. Endgeräte für drei Mitarbeitern kosten monatlich ab 19,95 €. Zusätzlich können Sie noch ein Flatrates in Ihr Paket aufnehmen. Diese kosten monatlich 49,95 € (deutschlandweit) und 69,95 € (europaweit).


Easybell

Bei Easybell erhalten Sie im Basis-Tarif bis zu vier Endgeräte ein Jahr lang umsonst. Anschließend an diese Testphase zahlen Sie monatlich 1,67€. Über SIP-Trunk-Anbindung können Sie in diesem Tarif zwei parallele Gespräche führen. Der Tarif Business easy ermöglicht Ihnen 30 Endgeräte und zehn parallele Gespräche für 4,19€ monatlich.


TelegraFON

Telegrafon bietet im Starter Tarif Anrufumleitungen, Fax2Mail, Gruppenfunktionen und viele weitere Funktionen für 2,80€ im Monat. Dazu können Sie eine All-Net Flat für monatliche 9,90€ buchen. Anderenfalls werden Anrufe ins deutsche Festnetz mit 1 Cent/Min

Aktuell: All-IP Umstellung 2020

Vermeiden Sie eine Zwangsmigration oder Vertragskündigung

Ursprünglich wollte die Telekom alle klassischen ISDN-Anschlüsse bis 2018 abschalten und auf ein reines IP-Netz umstellen. Diese Vorgang hat sich nun in die Länge gezogen, jedoch soll die ISDN-Abschaltung noch dieses Jahr abgeschlossen werden. Somit wird das Telefonieren über ISDN für Unternehmen nicht mehr möglich sein.

Da die All-IP Umstellung auch Sie betrifft sollten Sie sich dem Thema lieber früh als spät widmen, da ein Umstieg nicht zu vermeiden sein wird. Sollte das Thema nicht beachtet werden, wird Ihr Anschluss im schlimmsten Fall zwangsmigriert oder komplett gekündigt.

All IP Umstellung 2020

VoIP Anbieter WIRECLOUD SIP trunk

WIRECLOUD SIP Trunk

Mit dem WIRECLOUD SIP-Trunk ersetzen Sie ganz einfach Ihren herkömmlichen analogen Telefonanschluss und sparen auf diese Weise Verbindungskosten. Für die Verwendung des WIRECLOUD SIP-Trunks brauchen Sie nur noch eine Breitband-Internetverbindung. Auf diese Weise ist WIRECLOUD nicht nur Ihre virtuelle Telefonanlage, sondern auch Ihr günstiger Telefonanschluss. 

Was ist der WIRECLOUD SIP Trunk

SIP-Trunk agiert als Schnittstelle zwischen Telefonanlage und dem Telefonnetz. Mit der Anbindung einer herkömmlichen Telefonanlage an den WIRECLOUD SIP-Trunk können Sie Anrufe günstig und ganz einfach über eine Internetverbindung führen. WIRECLOUD verbindet diese über Ihre Internetverbindung zum herkömmlichen Telefonnetz. In der Regel braucht ein Anschluss mindestens 100 kb/s Brandbreite für gute Sprachqualität.

Einrichtungsgebühr 99 €
Grundgebühr für eingehenden Kanal 2,50 €/Monat
Grundgebühr für ausgehenden Kanal 0,00 €/Monat
Interne Gespräche 0,00 Cent|Min
Deutsches Festnetz 0,9 Cent/Min
Deutsches Mobilfunknetz 8,9 Cent/Min
Internationales Mobilfunknetz Ab 1,9 Cent/Min

Jetzt meinen individuellen Preis berechnen! 
 

Jetzt den günstigsten VoIP Anbieter finden?

Jetzt mein Sparpotenzial anzeigen lassen!

VoIP Anbieter bieten ein enormes Sparpotenzial

VoIP Anbieter Fazit

Zweifelsfrei zählt der Datenschutz zu den wichtigsten Argumenten für eine sicherCloud Telefonie. Ebenso ist es von essentielle Bedeutung, dass die Anlage zuverlässig funktioniert. Alle oben genannten Anbieter können diese beiden wichtigen Kriterien erfüllen. Generell ist es immer sinnvoll, vor einer endgültigen Registrierung zunächst einen kostenlosen Test in Anspruch zu nehmen. Die meisten VoIP Anbieter geben Ihren Kunden dazu die Möglichkeit.

FAQ

Was sind die Hauptunterschiede zwischen VoIP Telefonie und herkömmlicher Telefonie?

VoIP Telefonie findet im Gegensatz zur ISDN Telefnoie auf der Netzwerkebene statt, die Gesprächsübertragung über das Internet anstelle der Telefonleitung. IP Telefonie bietet außerdem ein großes Sparpotenzial, ortsunabhängiges Arbeiten, bessere Sprachqualität, mehr parallele Gesprächs uvm.

Wird es bald nur noch IP Anschlüsse geben?

Seit der ALL-IP Umstellung seitens der Telekom verliert der klassische ISDN-Anschluss immer mehr an Bedeutung und wird mittelfristig von der IP Telefonie abgelöst werden. Dementsprechend werden Unternehmen in der Zukunft nicht um das Thema IP Telefonie herumkommen.

Brauche ich für IP Telefonie spezielle Endgeräte?

Sie können IP Telefonie mit allen VoIP-fähigen Endgeräten nutzen. Außerdem können Sie manche ISDN Geräte mit einem Adapter anschließen, oder ganz ohne Endgerät nur per Softphone telefonieren.

Wie setzen sich Kosten und Preise zusammen?

Für einen Rufnummernblock wird je nach Größe eine einmalige Einrichtungsgebühr, sowie eine geringe jährliche Gebühr erhoben. Die laufenden monatlichen Kosten ergeben sich aus der Anzahl der Endgeräte (2,50€), Gesprächsminuten oder Flatrates, sowie möglichen extra Features (z.B. Auslandsrufnummer, 0800-er Rufnummer, CRM Intergration).

Kann ich meine Telefonnummern behalten?

Ja, Sie könnenn Ihre bisherigen Nummern kostenlos zu uns portieren.

Wie gut ist die Gesprächsqualität im Vergleich zum Festnetzanschluss?

Durch die Verwendung des richtigen Codecs ist die Gesprächsqualität besser als per ISDN.

Kann ich meine Telefone behalten?

VoIP-fähige Telefone können weiterhin genutzt werden. Auch manche alten ISDN-Telefone lassen sich per Adapter anschließen.

Weiterführende Themen