Top SIP Provider 2020 – Ratgeber inkl. Anbietervergleich

Was ist ein SIP Provider? Auf welche Leistungen sollte ich achten? Welche SIP Providern gibt es? Diese und weitere Fragen bezüglich Vorteile und Kosten erfahren Sie in diesem Ratgeber zu SIP Providern.

Was ist ein SIP Provider?

Ein SIP-Provider ist eines der Kernelemente für die Voice-over-IP Telefonie (VoIP). Bei einem SIP Anbieter legen Sie sich ein ein Benutzerkonto an, um Ihre Geschäftstelefonate fortan über das Internet durchzuführen. Der SIP Provider fungiert als Schnittstelle, welcher den Service VoIP Telefonie ermöglicht. Nach der erfolgreichen Erstellung Ihres Benutzerkontos, werden Ihnen vom SIP Anbieter Rufnummern und Zugangsdaten zugewiesen. Sollten Sie Ihre alten Rufnummern mitnehmen (portieren) wollen, stellt dies in der Regel kein Problem dar. Während bei lokalen Telefonanlagen im Serverraum einer Firma die Verantwortung beim jeweiligen Unternehmen liegt, übernimmt Ihr SIP Provider die komplette Verantwortung für seine SIP-Server.

Ein SIP-Server regelt den Gesprächsauf- und -abbau über das Session Initiation Protocol (SIP). Dieses Protokoll wandelt die Sprachsignale in digitale, kleine Datenpakete um. Anschließend werden diese kleinen Pakete über die Internetleitung übertragen. Am anderen Ende werden die Daten wieder entschlüsselt und in verständliche Sprache umgewandelt. Der SIP Provider ist somit der Vermittler, der den Überblick über alle SIP Gespräche hat und die Anrufe an den richtigen Gesprächspartner vermittelt. Ein SIP Provider ist an das Festnetz angeschlossen, sodass Sie aus dem Internet problemlos Anrufe ins Festnetz tätigen können.

Leistungen des SIP Providers

Die Bezeichnung SIP Provider impliziert, es handele sich hierbei um ein Unternehmen, das den kompletten Service liefere oder Hardware verkaufe. Das ist jedoch nicht der Fall. In der VoIP-Welt bezeichnet man Endgeräte/Telefonierende als Client und den Server als SIP-Provider. SIP ist das Protokoll zum Auf- und Abbau. Der Provider stellt ferner das Verzeichnis zur Verfügung, mit dem sich ein Client im Internet finden lässt. SIP Provider vermitteln sich untereinander die Telefonate kostenlos weiter. Somit können Sie als SIP-Nutzer von günstigen Gesprächsverbindungen profitieren.

Nach Beendigung eines Telefonats, meldet der Client dies an seinen SIP-Provider. Der Provider gibt nach der Abmeldung den Client wieder für neue Verbindungen/Anrufe frei. Um mit einem SIP Server Geld zu verdienen, verfügen Anbieter über ein Gateway zum Festnetz. Hierdurch können Kunden ins Festnetz telefonieren und angerufen werden. Für die Verbindungen ins Festnetz muss man in der Regel ein Entgelt entrichten.

Die beliebtesten SIP Anbieter

Durch die anstehende ISDN-Abschaltung/All IP Umstellung der großen Telekommunikationsanbieter wie der Telekom entsteht ein erhöhtes Interesse an der VoIP-Telefonie. Für eine Übersicht der verschiedenen SIP-Anbieter am Markt, haben wir folgende Liste für Sie zusammengestellt:

SIP Provider Übersicht

 

Anbietermtl Kosten
WIRECLOUDBasic: 0,00 €
Pro: 2,50€
toplinkVoIP basic ab 0 €
VoIP Eco ab 2,90 €
EasybellCloud-Telefonanlage 10: 9,95 €
NFONab 8,80 € pro Nebenstelle
fonialfonial Free ab 0 €
fonial Plus ab 2,90 €
Sipgatesipage basic ab 0 €
sipgate team ab 9,95 €

 

*Alle Angaben vom 14.02.2020; ohne Gewähr

Vorteile eines SIP Providers

Mittelfristig wird auch Ihr Telefonanschluss auf IP umgestellt werden. Im Folgenden erfahren Sie, welche Vorteile Ihnen die moderne Telefonie über SIP bietet:

Kostenersparnis

Durch die IP-Technologie können Sie als Kunde viele Kosten einsparen. Das hat mehrere Gründe. Zum einen benötigen Sie keine Telefonhardware mehr, die Anschaffungs- und Instandhaltungskosten verursacht. Ferner können fortan Dienste wie Telefonie, Internet und Mobilfunk in einem Paket zusammengefasst werden.

Für das Telefonieren über SIP ist kein Telefonanschluss mehr notwendig, lediglich eine ausreichende Breitband-Internetverbindung. Als Richtwert gilt: 100 kbit/s pro Sprachkanal in Up- und Downloadrichtung. Zusätzliche Ersparnis erreichen Sie durch die meist günstigeren Verbindungsentgelte. Betriebsinterne Telefonate mit Kollegen in anderen Zweigstellen im In- und Ausland sind sowieso kostenfrei.

Globale Erreichbarkeit

Die Telefonie über eine Internetleitung ermöglicht es Ihnen ferner, für Ihre Kunden, Partner und Kollegen auch von unterwegs, im Home Office oder im Ausland unter Ihrer normalen Büronummer erreichbar zu bleiben. Hierzu können Sie sich einfach eine entsprechende App fürs Handy oder ein Softphone für den Laptop installieren oder Ihr VoIP-Telefon per Kabel ans Internet anschließen. Egal von wo Sie sich verbinden, Sie telefonieren weiterhin zum deutschen Festnetzpreis. Betriebsinterne Gespräche sind auch im Ausland kostenfrei.

Kurze Mindestvertragslaufzeit

Bei den meisten SIP Anbietern wird Ihnen maximale Flexibilität geboten mit einmonatigen Kündigungsfristen. Auf diese Weise wird die SIP Telefonie auch für Startups und junge Unternehmen attraktiv, die möglicherweise Angst vor einer langen Vertragsbindung haben. Neben der Vertragskündigung können Sie ebenfalls Ihren Tarif monatlich anpassen. Sie haben neue Mitarbeiter? Buchen Sie also problemlos zusätzliche Nebenstellen hinzu. Auch Flatrates lassen sich monatlich anpassen.

Effektivere Kommunikation & Zusammenarbeit

Dadurch dass nun alles über die Internetleitung abgewickelt wird, ist auch eine verbesserte Zusammenarbeit und Vernetzung zwischen allen Mitarbeitern möglich. So werden je nach SIP Provider Filsharing oder Telefonkonferenzen ermöglicht. Durch die vielseitigen Unified-Communications Features können Unternehmen ferner auch Kosten für Präsenzmeetings einsparen.

Der SIP Anbieter WIRECLOUD

Mit WIRECLOUD als SIP Anbieter erhalten Sie das Rundum-sorglos-Paket in Form einer professionellen Cloud Telefonanlage mit über 150 modernen Funktionen. Pro Nebenstelle (=Telefonarbeitsplatz) zahlen Sie monatlich nur 2,50 € und genießen ein Maximum an Flexibilität. Sie bleiben global unter Ihrer persönlichen Rufnummer erreichbar und können jederzeit neue Rufnummern hinzufügen oder wieder abbestellen. Dadurch wird Ihre virtuelle Telefonanlage skalierbar und passt sich bestens an die Situation Ihres Unternehmens an. Es entstehen keine Kosten für Dienste, die Sie nicht nutzen.

Ein Telefonanschluss ist für die VoIP-Telefonanlage nicht mehr notwendig, bloß eine ausreichende Datenleitung. Kosten für Hardware und deren Wartung fallen weg. Die Instandhaltung der Telefonanlage wird zu 100 % von WIRECLOUD übernommen. Hierdurch sind Kosteneinsparungn von bis zu 50 % im Vergleich zu herkömmlichen Telefonanlagen möglich.

Sicherheit beim SIP Provider

Die WIRECLOUD Telefonanlage wird in verschiedenen Hochleistungsrechenzentren in Deutschland redundant gehostet. Durch diese "doppelte Bereitstellung" wird gewährleistet, dass Ihre Telefonanlage weiterhin funktioniert, auch wenn Teile der Infrastruktur einmal ausfallen sollten. Dadurch profitieren Sie von einem hohen Qualitätsstandard, absolut sicheren Daten und einer Verfügbarkeit von 99,9%.

Alles im Web

Die gesamte Telefonanlage wird ganz einfach online in Ihrem Browser über den Loginbereich verwaltet. Sie können jederzeit und von überall sämtliche Funktionen nutzen und alle Einstellungen bearbeiten.

virtuelle-telefonanlage