Virtuelle Telefonanlage für Ihr Unternehmen - WIRECLOUD

Virtuelle Telefonanlage

Was ist eine virtuelle Telefonanlage?

Eine virtuelle Telefonanlage ist eine Telefonanlage deren Hardware nicht beim Unternehmen steht, sondern bei einem Provider wie WIRELCOUD. Der Anbieter stellt die virtuelle Telefonanlage über die Cloud zur Verfügung, sprich alles läuft über das Internet. Auf diese Weise ermöglicht WIRECLOUD Ihnen und Ihren Mitarbeitern Homeoffice und das Telefonieren von verschiedenen Standorten weltweit, allerorts unter derselben Telefonnummer. Eine virtuelle Telefonanlage kennt viele andere Bezeichnungen wie zum Beispiel Cloud Telefonanlage, IP-Telefonanlage oder VoIP Telefonanlage. Weitere Begriffe sind Online Telefonanlage oder IP Centrex.

Wohin möchten Sie?


Wie spare ich mit der virtuellen Telefonanlage Zeit und Geld?
Mein persönliches Sparpotenzial
Ist die virtuelle Telefonanlage sicher vor Ausfällen?
Ihr nächster Schritt zur virtuellen Telefonie 

Wie spare ich mit der virtuellen Telefonanlage Zeit und Geld?

  • Platz sparen
    Eine virtuelle Telefonanlage bietet viele Vorteile gegenüber einer herkömmlichen Telefonanlage. Da die virtuelle Telefonanlage nicht beim Unternehmen selbst steht, sondern beim Anbieter der Telefonanlage, verbraucht eine virtuelle Telefonanlage keinen Strom und keinen Platz wie Analog- oder ISDN-Anlagen.
  • Keine Verantwortung für Wartung und Sicherheit
    Abgesehen vom Wegfall der Platzkomponente, sparen Sie darüber hinaus Zeit und Nerven beim Thema Wartung und Sicherheitsupdates. Eine virtuelle Telefonanlage wird vom Anbieter gewartet, sodass Sie sich nicht weiter mit der Instandhaltung und dem Aufspielen von Sicherheitsupdates beschäftigen müssen. 
  • Flexibel und skalierbar
    Eine virtuelle Telefonanlage kann sich durch die einfache Handhabung im Browser-Interface schnell an die Größe Ihres Unternehmens anpassen. Das bedeutet, dass Sie bei Wachstum neue Mitarbeiter mit wenigen Mausklicks an Ihre virtuelle Telefonanlage anbinden, Anruflogiken erstellen und Mitarbeitern neue Nummern zuweisen können. Dies alles ist bei einer virtuellen Telefonanlage möglich, ohne komplizierte Verkabelungen wie bei einer herkömmlichen ISDN- oder analogen Anlage vorzunehmen. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von der Skalierbarkeit einer Telefonanlage.
  • Keine Kosten mehr für Hardware nötig
    Dadurch, dass im Unternehmen selbst kein Serverraum für die Telefonanlage mehr vorhanden sein muss, fallen bei einer VoIP-Telefonanlage keine zusätzlichen Kosten für Hardware an. Dadurch wird eine virtuelle Telefonanlage besonders für Start-Ups und kleine mittelständische Unternehmen attraktiv. Sie können ausschließlich mit Softphones über Ihren Computer telefonieren. hierzu benötigen Sie bloß ein Headset und die nötige Software, mit der Sie Telefonate über Ihren Rechner führen können. Alternativ können Sie sich auch einen Softclient auf Ihrem Smartphone installieren und von dort mit Ihrer Büronummer nach außen auftreten.
  • Besonders einfach in Einrichtung und Anschluss 
    Virtuelle Telefonanlagen sind äußerst einfach in der Einrichtung und im Anschluss. Sie können auf DSL-Splitter verzichten und benötigen bloß einen Router, welcher direkt in die Telefondose eingesteckt wird. Über die Benutzeroberfläche in Ihrem Browser können Sie Ihre virtuelle Telefonanlage spielend leicht bedienen. Legen Sie mit wenigen Mausklicks neue Anruflogiken an oder fügen Sie neue Mitarbeiter hinzu.

Wie groß ist das Sparpotenzial für mein Unternehmen?

virtuelle-telefonanlage
Virtuelle Telefonanlage

Ist eine virtuelle Telefonanlage sicher vor Ausfällen?

Entgegen der häufig auftretenden Bedenken hinsichtlich der Funktionalität von VoIP Telefonanlagen, sind diese Sorgen in der Regel unbegründet. Die meisten Provider von Cloud Telefonanlagen sind in der Lage, eine Ausfallsicherheit von beinahe 100% zu bieten, weil alle Funktionen der virtuellen Telefonanlage redundant gehostet werden. Das bedeutet, dass jede Funktion, die man in der virtuellen Telefonanlage nutzen kann, an mindestens zwei verschiedenen Rechenzentren bereitgestellt wird. Fällt in einem Rechenzentrum eine Funktion aus, wird diese durch selbige Funktion in einem anderen Rechenzentrum abgefedert.

Über 150 Funktionen – Die virtuelle Telefonanlage von WIRECLOUD

Viele praktische Funktionen können bei einer virtuellen Telefonanlage von WIRECLOUD genutzt werden. Während Sie in der WIRECLOUD Basic Variante Grundfunktionen wie Halten und Makeln nutzen können, stehen Ihnen in der WIRECLOUD Pro Variante unter anderem Funktionen wie Anrufweiterleitung, Voicemail, BLF und Rufnummernanzeige für ausgehende Anrufe zur Verfügung. Ferner können Sie im WIRECLOUD Pro Tarif Flatrates buchen und so viel telefonieren wie Sie möchten.
Insbesondere Firmen, die viele Anrufe nach außen tätigen müssen oder häufig ins Ausland telefonieren, können durch die Hinzunahme einer Telefon-Flatrate ihre Kosten erheblich senken.

Die Telefonanlage von WIRECLOUD ist besonders einfach über das Interface zu bedienen und kann gleichzeitig mit einem hohen Sicherheitsstandard punktet. Außerdem garantiert WIRECLOUD eine Ausfallsicherheit von 99,9%. Die Ausfallsicherheit gibt Auskunft darüber, wie verlässlich die Cloud Telefonanlage von WIRELCOUD funktioniert und die geforderten Funktionen bereitstellt. 

 

Virtuelle Telefonanlage

Ihr nächster Schritt zur virtuellen Telefonie

Sie sind noch nicht ganz sicher, ob Sie mit Ihrer Firma auf eine virtuelle Telefonanlage umstellen möchten oder haben eine andere Frage zur virtuellen Telefonie?

Wir stehen Ihnen für jede Rückfragen gerne zur Verfügung. Ungeachtet ob Sie Kunde bei uns sind oder nicht, können Sie unseren Service erreichen unter: 

☎ 0221–999 999 36