Codecs für VoIP-Telefonanlagen - Das sollten Sie wissen

Bei der Verwendung einer VoIP-fähigen TK-Anlage kommt schnell die Frage nach dem verwendeten Codec auf. Was genau ein Codec ist, haben wir kurz im Abschnitt Funktionsweise einer VoIP-Telefonanlage beschrieben.

Nochmal ganz kurz: Was ist ein VoIP-Codec

Ein Codec Codiert und decodiert die Sprachpakete für die virtuelle Telefonie über VoIP. Es handelt sich also um einen Algorithmus.

Welchen Codec soll ich für meine VoIP-Telefonanlage wählen?

Die schlechte Nachricht erst einmal vorweg: Hierzu gibt es keine genau richtige oder falsche Antwort. Es kommt drauf an. Und worauf?

Die verschiedenen Codecs, die man in einer IP Telefonanlage überlicherweise verwendet, zeichnen sich durch verschiedene Eigenschaften aus:

  • Benötigte Bandbreite
  • Sprachqualität
  • Kompression und benötige Rechenleistung
  • Verbreitung
  • Variable oder feste Bitrate 

Populäre Codecs für VoIP-Telefonanlagen

Es gibt wirklich viele verschiedene Codecs mit diversen Vor- und Nachteilen. Wir wollen uns im folgenden auf ein paar wenige Codecs beschränken. Der beste Codecs nutzt nichts, wenn er durch kaum ein Endgerät oder durch keine Online Telefonanlage unterstützt wird. Mit den hier dargestellten Erkenntnissen lassen sich aber dann auch schnell andere Codecs verstehen.

Folgende Codecs sind sehr häufig anzutreffen

  • G711 (ca. 100 Kbit/s, unkomprimiert, Qualität sehr gut)
  • G722 (ca. 100 Kbit/s, unkomprimiert, Qualität sehr sehr gut)
  • G729 (ca. 15 Kbit/s, komprimiert, Qualität sehr gut bis gut )

Codec G711 (auch a-law oder u-law genannt)

G711 ist ein sehr verbreiteter Codec und bietet sehr gut Sprachqualität in ISDN-Qualität. Mit Overhead wird eine Bandbreite von ca. 100 Kbit/s benötigt. Fast alle Telefone und VoIP Telefonanlagen unterstützen diesen Codec. 

Codec G722

Mit dem Codec G722 können VoIP-fähige TK-Anlagen IP Telefonie in HD realisieren. Die Bandbreite ist ähnlich der von G711, jedoch ist das übertragene Frequenzspektrum deutlich höher, so dass Sprache und auch Musik noch natürlicher und besser klingt. Somit können mit G722 einer Telefonanlage aus der Cloud eine nie dagewesene Sprachqualität erreichen. Ein Problem ist, dass diese Qualität oft nur intern innerhalb der VoIP-Telefonanlage erreicht wird und beim Übergang ins Festnetz oder Mobilfunknetz nur ISDN-Qualität erreicht wird.

Codec G729

Dieser Codec ist interessant für Home-office, Remote-Arbeitsplätze oder Softclients, die über eine schlechtere Internetverbindung an die Telefonanlage VoIP angeschlossen sind. Der G729 Codec bietet fast die ISDN-Qualität von G711, aber braucht dabei nur einen Bruchteil der Bandbreite.

Brauchen Sie Hilfe für Ihre VoIP-Telefonanlage?

Sie sollten sich als Kunde einer virtuellen Telefonanlage keine Sorgen um die Wahl des Codecs machen müssen. Gern beraten wir Sie bei der Wahl des richtigen Codecs für Ihre voice-over-ip Telefonie. Ob Sie Kunde bei uns sind oder auch nicht.

Rufen Sie uns einfach an unter 0221-999 999 36.

Eventuell interessiert Sie auch unser Ratgeber Wechsel auf eine VoIP-Telefonanlage