SIP Telefonanlage 2019 – Das sollten Sie unbedingt wissen

Was ist eine SIP Telefonanlage?

Eine SIP Telefonanlage ist erstmal eine ganz normale Telefonanlage für Unternehmen. Der Unterschied besteht darin, dass bei der SIP Telefonanlage die Telefone mit der SIP Telefonanlage über das sogenannte SIP (Session Initiation Protocol) über ein Netzwerk verbunden sind. SIP ist heutzutage so etwas wie das Standardprotokoll für Voice-over-IP (VoIP) Telefonie. Oft wird eine SIP Telefonanlage aus der Cloud bezogen, so dass die SIP Telefone oder IP Telefone mit der Cloud Telefonanlage über das Internet verbunden sind.

Die Telefone auf der Unternehmensseite für die VoIP Telefonanlage sollten SIP-fähig sein. Diese werden auch oft IP-, VoIP- oder SIP Telefone genannt.

Vorteil einer virtuellen SIP Telefonanlage ist, dass SIP standortunabhängig betrieben werden kann. Dies bedeutet, dass eine einzige SIP Telefonanlage auch für mehrere Unternehmensstandorte genutzt werden kann oder bei dieser das Personal über mehrere Standorte oder das Homeoffice geteilt werden kann.

Hier geht's zur virtuellen Telefonanlage

Virtuell telefonieren über die SIP Telefonanlage

Unter den Begriff virtuellen SIP Telefonanlage fällt auch die webbasierte Cloud Telefonanlage von WIRECLOUD. Eine SIP Telefonanlage wird von dem jeweiligen Anbieter über die Cloud bereitgestellt und verwaltet. Jeder Nutzer kann im Login-Bereich Nebenstellen einrichten, Anruflogiken anlegen, Faxe online verschicken und vieles mehr. Aufgrund der Abwicklung per Internet können Gespräche innerhalb der Firma kostenlos stattfinden. Ebenfalls können Sie bei Anrufen im Inland und Ausland von günstigen Preisen profitieren, da alle Gespräche über die SIP-Server der Providers laufen.

Das SIP Telefon ist das Herzstück der SIP Telefonanlage. Dieses nutzt Voice over IP und wandelt die Sprachdaten in digitale Pakete um, welche per Internet an das Endgerät des Gesprächspartners geschickt werden. Dort werden die Pakete wieder zu Sprache zusammengesetzt.

Die SIP Telefonanlage von WIRECLOUD ist besonders einfach zu bedienen und dabei besonders sicher. Die SIP Telefonanlage WIRECLOUD erfüllt alle professionellen Telefonie-Bedürfnisse von Unternehmen. So ermöglicht WIRECLOUD beispielsweise Homeoffice und das standortunabhängiges Telefonieren, allerorts unter derselben Telefonnummer.

 

virtuelle-telefonanlage

Sind SIP Telefonanlagen sicher vor Ausfällen?

Oftmals besteht aus Kundensicht eine Gewisse Sorge hinsichtlich der Ausfallsicherheit einer virtuellen Telefonanlage. Erfahrungsgemäß sind diese Sorgen in der Regel unbegründet. Ihr SIP-Anbieter bietet standardmäßig eine Ausfallsicherheit von beinahe 100%, da alle Funktionen georedundant (in lokal getrennten Rechenzentren) bereitgestellt werden. Fällt nun in dem einen Rechenzentrum eine Funktion aus, wird dieser Ausfall durch ein anderes Rechenzentrum abgefedert.

Welche Funktionen bietet die SIP Telefonanlage?

SIP Telefonanlage

Noch einmal alle Vorteile zusammengefasst

  • Leicht in Bedienung und Verwaltung über Web-Interface
  • Keine Hardware nötig, wahlweise das VoIP-Telefon anstelle eines Softphones
  • Keine Kosten für Wartung und Techniker 
  • Cloud-basierte VoIP-Telefonie ist nicht ortsgebunden. Telefonieren ist von zu Hause, unterwegs oder aus dem Ausland möglich
  • In der Regel niedrigere Vertragsgebühren an den Provider als unter herkömmlicher Telefonie

Wie kann ich auf eine Cloud Lösung umstellen und was benötige ich dafür?

Sie möchten mit Ihrem Unternehmen auch auf eine virtuelle Telefonielösung aus der Cloud umsteigen oder suchen weiterführende Informationen zur WIRECLOUD Telefonanlage?

VoIP Telefonanlage (Der Ratgeber für Unternehmen) 
Virtuelle Telefonanlage: Vorteile, Funktionsweise & Voraussetzungen
WIRECLOUD Preise im Vergleich
Sparpotenzial ermitteln durch VoIP Kalkulator