0800er Rufnummer

Was kostet eine 0800er Nummer?

Veröffentlicht am

Für Anrufer ist es immer kostenlos eine 0800er Rufnummer anzurufen - doch welche Kosten entstehen für Unternehmen?

Als Anrufer sind Gespräche unter einer 0800er Rufnummer grundsätzlich nicht mit Kosten verbunden. Alle anfallenden Gebühren trägt der Inhaber der Rufnummer, somit das angerufene Unternehmen. In diesem Artikel erfahren Sie sowohl welche Vorteile die Nummer für Anrufer hat als auch für Unternehmen.

Vorteile von 0800er Nummern für Ihr Unternehmen:

0800-Nummern ermöglichen jedem Ihrer (potentiellen) Kunden ein kostenloses Telefonat – sowohl aus dem Festnetz als auch vom Handy aus. Die Kosten werden immer von Ihrem Unternehmen übernommen. Wem Kundenservice wichtig ist und in Sachen Image punkten möchte, hat eine 0800-Nummer. Für Unternehmen kann sich dies besonders auszahlen, denn eine 0800-Nummer bietet einen echten Mehrwert des Unternehmens und gilt daher als ein wichtiges Element zur Kundenbindung. Mit einer kostenlosen Hotline können mehr Neukunden gewonnen und Bestandskunden gehalten werden. Da sich die telefonischen Kundenanfragen mit einer 0800-Nummer sichtbar erhöhen und somit mehr Umsätze generiert werden können, lohnen sich die Mehrkosten für Unternehmer in jedem Fall.

Kosten für Unternehmen und Beantragung der Nummer:

0800er Nummer bei der Bundesnetzagentur beantragen:

Eine 0800-Rufnummer können Sie bei der Bundesnetzagentur beantragen. Den Antrag stellen Sie bequem online per Web-Formular. Eine weitere Möglichkeit ist den Antrag offline einzureichen. Laden Sie dafür das Antragsformular herunter und füllen Sie es aus. Anschließend senden Sie das Formular per Post an die folgende Adresse: Bundesnetzagentur, Dienstleistungszentrum 22 Nürnberg, Standort Fulda, Marquardstr. 27-29, 36039 Fulda. Alternativ ist die Einsendung per Fax an die Rufnummer 01803 - 110900 möglich. Die Kosten liegen bei 9 Cent pro Minute. Sie können bei Ihrem Antrag eine Wunschrufnummer angeben und 4 Ersatznummern.

Kosten für Unternehmen:

Da eine 0800er Nummer eine Weiterleitung auf Ihre normale Telefonanlage ist, fallen monatlich die grundsätzlichen Anschlussgebühren an. Des Weiteren entstehen für Sie folgende Kosten bei eingehenden Anrufen: Mobil: 18,9 Cent pro Minute Telefonzelle: 23,9 Cent pro Minute Festnetz 2,2 Cent pro Minute

Vorteile für Kunden:

Als Kunde entstehen einem beim Anruf einer 0800er Nummer keine kosten und dies unabhängig von der Dauer des Telefonats. Da Niemand unnötig Geld zahlen möchte bringt eine 0800er Rufnummer auch mit sich, dass das angerufene Unternehmen nicht in 10 minütigen Warteschleifen warten lassen will.