Wechseln zu: Navigation, Suche

Generische Konfigurationsanleitung SIP



Hier sind alle Parameter zusammengefasst, die bei einem Endgerät (z.B. Hardware SIP Telefon oder SIP Softclient auf dem Desktop oder Handy) konfiguriert sein sollten:

  • Im Login unter -> Telefonanlage -> Endgeräte -> Endgerät hizufügen oder bestehendes Endgerät auswählen
  • Oben rechts auf Profi -> SIP-Einstellungen
  • Hier findet man diese drei Parameter:
  1. Domain
  2. Benutzername
  3. Passwort (nachdem man mit der Maus in das Feld klickt, wird es sichtbar)
  • Je nach Client sind können die Bezeichnungen unterschiedlich sein
  • Domain eintragen in: outbound proxy, registration domain, registration server, domain, sip domain, registrar etc. (wenn nötig mehrfach)
  • Benutzername eintragen in: Nutzerkennung, username, user, auth_user, SIP user etc.
  • Passwort eintragen in: Passwort, password, sip password etc.


Hier noch ein paar generelle Einstellungen, die nicht immer alle verfügbar sein werden oder je nach Hersteller auch anders benannt sind:

  • STUN Server nutzen: Ja
  • STUN Server: stun.wirecloud.de
  • STUN Server Port: 3478 (optional)
  • ICE: Nein
  • SIP Port: 5060 (wenn das nicht funktioniert Port 7000 probieren)
  • Keepalive: 50
  • Codecs: NUR(!) PCMU, PCMA oder auch genannt alaw, ulaw (andere Codecs bitte deaktivieren)
  • Langer SIP-Contact (RFC3840): AUS
  • Unterstützung für kaputte Registrar: AN
  • Nummernanzeigestil: Name Nummer
  • BLF Syntax <sip:Benutzername@Domain;user=phone>|**507#
  • DTMF Übertragung: RFC2833