Wechseln zu: Navigation, Suche

Basis-Konzepte der WIRECLOUD Telefonanlage



Benutzer und Endgeräte

In WIRECLOUD bezeichnen wir Hardware oder Softwaregeräte als Endgeräte, mit denen Sie Anrufe entgegennehmen können. Da unterscheiden wir weiter zwischen VoIP-Endgeräte und nicht VoIP-Endgeräte. VoIP-Endgeräte sind z.B. Hardphone wie z.B. die SNOM Tischtelefone oder Softphone wie z.B. die BRIA Clients auf Ihrem Rechner oder Smartphone. Nicht VoIP-Endgeräte sind z.B. Weiterleitungsnummern wie Ihre Handynummer oder eine Festnetznummer. Wir berechnen Ihnen nur VoIP-Endgeräte als monatliche Nebenstelle mit 2,50€ im Monat.

Ein Endgeräte kann einem Benutzer zugewiesen werden. So kann ein Benutzer z.B. mehrere Endgeräte besitzen. Auch kann z.B. eine Voicemail einem Benutzer zugewiesen werden.

Wenn Sie nun in der Anruflogik den Benutzer verwenden, klingeln alle Endgeräte des Benutzers gleichzeitig. Alternativ können Sie statt des Benutzers ein Endgerät nehmen, so dass nur das eine spezifische Endgerät klingelt.

Allerdings muss ein Endgerät nicht unbedingt einem Benutzer zugeordnet werden. Es kann auch einfach keine Benutzer haben.

WIRECLOUD Benutzer und Endgeräte.jpeg