Wechseln zu: Navigation, Suche

Auto-Provisionierung von Yealink-Telefonen



Die Konfiguration von Yealink-Telefonen in der WIRECLOUD Telefonanlage ist denkbar einfach:

Bitte diese Schritte ausführen BEVOR das Gerät eingeschaltet wird:

  1. Bei WIRECLOUD einloggen: https://www.wirecloud.de/login/
  2. Auf Telefonanlage oben links -> Endgerät hinzufügen -> VOIP-TELEFON
  3. Name (Gerät) eintragen
  4. Zuweisen an einen Benutzer (optional)
  5. Mac-Adresse eintragen. Diese finden Sie auf der Verpackung oder auf dem Aufkleber unter dem Telefon. Sie fängt an mit 805E... oder mit 0015....
  6. Hersteller Yealink auswählen
  7. Model des Telefons auswählen z.B. T48
  8. Dies sind die Standardeinstellungen kann inaktiv bleiben (sofern das Telefon nicht mehrere Sip-Konten hat).
  9. Aktiv ein
  10. "Benachrichtigen, wenn nicht mehr registriert" generiert eine Email, wenn das Telefon die Verbindung zu WIRELCOUD verliert. Muss nicht aktiviert werden. (Optional)
  11. Speichern unten rechts.
  12. Sofern das Telefon noch nie verwendet wurde, kann es nun mit Strom und Internet versorgt werden und provisioiniert sich dann selbst. Bitte darauf achten, dass das Patchkabel im Anschluss INET steckt.
  13. Wenn das Telefon vorher schon einmal verwendet wurde oder schon einmal ans Internet angeschlossen war, muss es nun auf Werkeinstellungen zurückgesetzt werden. Bei Yealink können Sie dies erreichen, indem Sie den OK-Knopf in der Mitte der Pfeiltasten lange gedrückt halten.

In der Liste der Telefone im WIRECLOUD-Interface taucht das Gerät nun auf der linken Seite mit seinem Namen auf. Sobald es registriert ist, wechselt der Hörer von rot auf grün.